Historische Hofstelle auf üppigem Grund an der Templiner Stadtgrenze

Über die mittelalterliche Stadt Templin, “Perle der Uckermark” gäbe es einiges zu berichten. Da die Stadt eine eigene Homepage besitzt, informieren Sie sich einfach unter www.Templin.de.

Lage: Das Grundstück mit etwa 1,5 ha liegt an der südlichen Stadtgrenze Templins (befestigte Zufahrt) und ist ortsüblich mit gut dimensioniertem Elektroanschluß, Telefon (Internet) und zentralem Trinkwasseranschluß erschlossen. Anfallendes Abwasser wird in einer grundstückseigenen Anlage gesammelt und bei Bedarf abgefahren. Das ehemals landwirtschaftliche Anwesen verfügt über lauschige Gartenbereiche, einen auf individuelle Gestaltung wartenden Innenhof und eine kleine Koppel hinter den Nebengebäuden. Für die grundstückseigene Wasserversorgung kann ein vorhandener Brunnen in Anspruch genommen werden.

Wohnhaus: Das 1937 erbaute Wohnhaus mit traditioneller Mauerung steht mit einer Wohnfläche von etwa 150 m² zur Verfügung. Davon entfallen etwa 90 m² mit Eingangsveranda, Flurbereich, Küche, Wohn-und Schlafzimmer und Badbereich auf das Erdgeschoß und weitere etwa 60 m² mit Flurbereich und weiteren 3 Zimmern auf das Dachgeschoß.

Die Substanz präsentiert sich in einem guten Zustand. Die Thermofenster verfügen über Vorsatzjalousien. Die Beheizung inkl. Warmwasserbereitung realisiert eine Ölzentralheizung und ein zusätzlicher Kaminofen im Wohnzimmer. Die Sanitär-und Elektroanlage entspricht den heutigen Anforderungen. Das Dach ist mit solider Eindeckung versehen und verfügt über einen Blitzschutz. Die Außenfassade wurde über den markanten Feldsteinsockel neu verputzt. Die Vollunterkellerung ist vom Flurbereich des Wohnhauses und vom Hofbereich zugänglich.

Nebengebäude: 2 aufstehende, ehemalige Ställe (24m x 8m, massive Mauerung) stehen mit guter Bausubstanz weiterhin einer individuellen Nutzung für die unterschiedlichsten Zwecke zur Verfügung. Weiteres Ausbaupotential bieten die nicht ausgebauten Dachgeschosse.

Eine ebenfalls auf dem Areal befindliche Holzscheune (11mx25m) vermittelt nur äußerlich einen baufälligen Eindruck. Die Substanz ist erhaltenswert und das Tragwerk aus Holz in einem tadellosen Zustand.

Energieausweis: Verbrauchsausweis

Wesentlicher Energieträger: Heizöl

Wert des Energiebedarfs: 98,5 kWh(m².a)

Baujahr des Gebäudes: 1937

Energieeffizienzklasse: C

Kaufpreis: 580.000,00 € zuz. Käuferprovision 3,57 % inkl. MwSt.

Bilder

Exposé Anfrage

    Hinweis

    Kontakt

    Baron Immobilien
    Herr Jürgen Baron
    Schinkelstraße 20

    17268 Templin

    Telefon (03987) 409510
    E-Mail juergen.baron@t-online.de

    Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen