Großzügiges Anwesen in Einzellage bei Gerswalde (UM)

Ort: Gerswalde liegt eingebettet in idyllischer Hügellandschaft in der wald-und seenreichen Region der Uckermark unweit den Städten Prenzlau und Templin.

Bezeichnend für den Ort ist die Feldsteinkirche mit dem angrenzenden Marktplatz, die Heimatstube und die restaurierte Wasserburg mit historischer Theaterkulisse und dem auf dem Areal befindlichen Jugendheim.

Zur Amtsgemeinde Gerswalde gehören mittlerweile weitere umliegenden Ortschaften.

Diese und weitere Informationen sind auf einer interessanten Homepage unter www.gerswalde.de dokumentiert.

Grundstück: Das etwa 2400 m² große Anwesen liegt im Außenbereich der Gemeinde an der Ortsverbindung Haßleben-Gerswalde in der sogenannten Haßlebener Siedlung in Einzellage ohne unmittelbar angrenzende Nachbarschaften.

Die Erschließung mit zentralem Trinkwasser-und Abwasseranschluß, E-Anschluß 380 V und DSL-Anschluß ist ortsüblich gegeben. Anfallendes Abwasser wird mittels Hebeanlage in die Kanalisation eingebracht.

Der zum Teil sich selbst überlassene Gartenbereich hat Potential und könnte mit professionellem Engagement in eine grüne Oase verwandelt werden. Dies dann mit einer im Hintergrund einzigartigen Hügellandschaft, die bezeichnend ist für diese Gegend in der Uckermark. Für Angewiesene auf den öffentlichen Nahverkehr befindet sich unmittelbar an der Straße ein kleines modernes Wartehäuschen.

Gebäude: Das vermutet zu Beginn der 50 iger Jahre erbaute Neusiedlerhaus (teilunterkellert) steht mit einer Wohnfläche von etwa 110 m² zur Verfügung. Diese ist im Erdgeschoß auf die Küche mit Essbereich, 2 Zimmer und ein Duschbad/WC realisiert. Im zum Teil ausgebauten Dachgeschoß befinden sich 2 weitere Zimmer.

Wenngleich beim Anblick der Außenfassade nicht zu vermuten, fanden 2016 einige Sanierungen im Gebäude statt (Fenster, Türen, Sanitärbereich,E-Anlage, Flüssiggaszentralheizung). Im Wohnzimmer befindet sich ein Einbaukamin.  Die Einbauküche gehört zum Angebot und könnte von den Erwerbern übernommen werden.

Ansonsten besteht zumindest im Außenbereich des Gebäudes sichtbarer Sanierungsbedarf.

Nebengelass: Die weitere Verwendung eines noch offensichtlich gut verwendbaren Schuppen-und Garagentraktes in vorderen Grundstücksbereich gilt es zu prüfen.

Energieausweis: Verbrauchsausweis

Wert des Energiebedarfs: 124,3 kWh(m²-a)

Wesentlicher Energieträger: Flüssiggas

Baujahr der Immobilie: 1950

Energieeffizienzklasse: D

Kaufpreis: 220.000,00 € zuz. Käuferprovision 3,57 % inkl. MwSt.

Bilder

Exposé Anfrage

    Hinweis

    Kontakt

    Baron Immobilien
    Herr Jürgen Baron
    Schinkelstraße 20

    17268 Templin

    Telefon (03987) 409510
    E-Mail juergen.baron@t-online.de