Wohnen in ruhiger Randlage vor den Toren Berlins in Bernau

 Ort: Bernau, Anfang des 13.Jahrhunderts gegründet liegt faktisch vor den Toren Berlins (etwa 6 Km zum Stadtrand). Die Geschichte des Ortes weiß einiges zu berichten, am einprägsamsten und mit einem Festumzug jährlich erinnert wird die Abwehr der Bernauer Bürger eines Angriffs der Hussiten 1432.

Mittlerweile hat sich die Stadt beschaulich entwickelt und bietet seinen etwa 42.000 Einwohnern ein beschauliches Ambiente mit einer gut ausgebauten Infrastruktur.

1 Fernbahnhof, 2 S-Bahnhöfe und 2 Auffahrten zur Autobahn A 11 lassen den Ort mit der Metropole Berlins praktisch verschmelzen.

Mehr über Bernau und seine Geschichte vermittelt eine detaillierte Internetpräsentation unter www.bernau-bei-berlin.de.

Grundstück: Das Anwesen mit einer Größe von knapp 1000 m² liegt am westlichen Stadtrand in einer ruhigen grünen Randlage mit dominierendem Anliegerverkehr. Die erwähnte Autobahn A11 mit der Auffahrt Bernau Nord ist etwa 5 Autominuten und der S-Bahnhof Friedenstal ca. 5 Gehminuten entfernt.

Die Erschließung des Grundstücks ist mit zentralem Wasser-und Abwasseranschluß, Internet, Erdgas-und Starkstromanschluß gegeben. Zusätzlich kann für die Bewässerung des Grundstücks und Versorgung des Gartenteiches ein eigener Brunnen in Anspruch genommen werden. Teile des Areals sind grün angelegt.

Wohnhaus: Das 1997 erbaute Gebäude wurde individuell in Massivbauweise errichtet (Porenbetonwände außen 36 cm, Betondecke Keller, Holzbalken Erdgeschoß), ist komplett unterkellert und steht mit einer Wohnfläche von etwa 103 m² im Erdgeschoß zur Verfügung (Wohnzimmer mit integrierter Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Dusch-und Wannenbad, separates WC, Diele, großzügige Terrasse mit etwa 36 m²).

Die vorhandene Vollunterkellerung (separat zugänglich) dient mittlerweile als Souterrainwohnung mit fast baugleicher Nutzfläche des Erdgeschosses zuzüglich einer Hobbywerkstatt unter der Terrasse. Lediglich der Sanitärbereich mit der derzeit befindlichen Dusche im Hauswirtschaftsraum ist nicht mehr zeitgemäß und sollte anders konzipiert werden.

Die Beheizung des Gebäudes realisiert eine Gaszentralheizung mit Fußbodenheizung im Obergeschoß und Wandheizkörpern im Souterrain. Beide in den Wohnzimmern befindliche Einbaukamine sind ebenfalls im Heizkreis der Zentralheizung integriert.

Ansonsten entspricht der derzeitige gut bauliche Zustand des Gebäudes dem Baujahr.

Nebengelass: Ein Gebäudetrakt in vorwiegender Holzbauweise mit integriertem Carport, Holzbackofen mit Party-und Zubereitungsraum zuzüglich weiteren Abstellungen würde sicher weiterhin die unterschiedlichste Verwendung finden.

Energieausweis: Verbrauchsausweis

Wert des Energiebedarfs: 151,50 kWh/(m².a)

Wesentlicher Energieträger: Erdgas

Baujahr der Immobilie; um 1998

Energieeffiziensklasse: E

Kaufpreis: 750.000,00 € zuz.Käuferprovision 3,57 %

Bilder

Exposé Anfrage

    Hinweis

    Kontakt

    Baron Immobilien
    Herr Jürgen Baron
    Schinkelstraße 20

    17268 Templin

    Telefon (03987) 409510
    E-Mail juergen.baron@t-online.de